Pfadfinder

Von Jesus bewegt - unterwegs zum Leben -

das sieht bei uns Pfadfindern der St. Gertrud-Gemeinde ganz praktisch aus,

denn wir sind ganz viel draußen unterwegs, am Wochenende auch mit der

Kohte, unserem Zelt, das wir an einer schönen Stelle am Waldrand

aufschlagen.

Zu Fuß das eigene Gepäck auf dem Rücken zu tragen, auf wackeligen Stegen

über die Aue zu klettern, mit Feuerstein das Kochfeuer zu entzünden, in der

eiskalten Luhe zu schwimmen - das alles nicht alleine, sondern in einer

Gruppe, in der jeder mithilft - dabei erleben wir ganz intensiv, wie Gott an

unserer Seite geht. Wie z.B. neulich bei der Speisung der 7 hungrigen

Pfadfinder auf dem Toppenstedter Feld:

Unser Brot war alle, jeder bekam nur noch ein kleines Stück als letzte Ration,

aber Gott hat diese Mahlzeit gesegnet, wir fühlten uns satt und bekamen

wieder neue Kraft für den anstrengenden Weg.

Jungs, die solche Herausforderungen suchen, sind bei uns genau richtig!

Wir haben jetzt 2 Sippen. Die Jüngeren, ab etwa der 4. Klasse, treffen sich mittwochs von 17:00 bis 18:30 Uhr im Gemeindehaus.

Die Älteren, ab etwa der 6. Klasse, treffen sich von 18:00 bis 20:00 Uhr, in der Regel bei der Winterkohte in Scharmbeck.

Interessierte wenden sich an Jan Philipp Schaumburg (0160-1213351), Christian Hampel (04171-71513) oder per Mail an pfadfinder (at) kirchengemeinde-pattensen.de.

 

 

Pfadis 1Pfadis 2

 Pfadis 3

2018  Kirchengemeinde-Pattensen