St.-Gertrud Stiftung

Auf etwa 100.000 Euro ist das Stiftungskapital inzwischen angewachsen. Die St. Gertrud Stiftung soll die kirchliche Arbeit in den zur St. Gertrud – Kirche in Pattensen gehörenden Dörfern langfristig stützen und absichern. Hierzu gehören die Vorsorge für die Instandhaltung von Kirche, Gemeinde- und der beiden Pfarrhäuser, sowie die Möglichkeit auch in Zukunft Pastoren und Mitarbeiter voll bezahlen zu können.

Zum Stiftungsvorstand (siehe Bild) wurden gewählt:

Thomas Schuster (als Vorsitzender),

Stephan Kruse (stellvertretender Vorsitzender),

Carola Bockelmann (Mitglied desKirchenvorstandes) und

Pastor Hartmut Semkat.

2009.12.18 stiftungsvorstand fr presenotiz

Die Unterstützung der St. Gertrud-Kirchengemeinde durch ihre Gemeindeglieder hat eine jahrhunderte lange Tradition. Schon immer haben die Gemeindeglieder ihrer Kirche mit ihrer Hände Arbeit und  ihren finanziellen Mitteln geholfen. Sei es der Wiederaufbau der Kirche nach den Zerstörungen im 30-jährigen Krieg, die Errichtung des Glockenturmes, verschiedene Renovierungen in den vergangenen Jahrzehnten oder, wie erst kürzlich, der Ausbau neuer Jugendräume – immer stand die Gemeinde dem Kirchenvorstand hilfreich zur Seite. So blickt der Kirchenvorstand heute voller Gottvertrauen in die Zukunft und ist sich sicher, dass auch bei dem Stiftungsprojekt die Gemeinde mit ihrer Unterstützung wieder dabei ist.

Bankverbindung St. Gertrud Stiftung:

Förderverein St. Gertrud ,Volksbank Lüneburger Heide, IBAN: DE93 2406 0300 4300 2501 00 BIC: GENODEF1NBU

Förderverein St. Gertrud, Sparkasse Harburg-Buxtehude, IBAN: DE76 2075 0000 0090 0583 71 BIC: NOLADE21HAM

2017  Kirchengemeinde-Pattensen